Aktuelles

Unerhörte Schätze!

Unsere neue CD ab 27.11.2020 im Handel erhältlich…

Veranstaltung zum Beethoven Jahr in der Stadtbibliothek

„„Du liebst mich doch wohl ein wenig…?“ Beethoven – ganz persönlich

So  lautet das Thema der Musikalischen Lesung, die die Stadtbibliothek Koblenz in Zusammenarbeit mit dem Förderverein „Lesen und Buch“ im Beethoven-Jahr am Dienstag, dem 22. September 2020, 19 Uhr, im 2. OG der Stadtbibliothek  Koblenz (Zentralplatz 1) veranstaltet. Das  duoW (Katharina Wimmer, Violine und Ingrid Wendel, Klavier) spielt die Violinsonaten F-Dur op. 24 „Frühlingssonate“ und G-Dur op. 30 Nr. 3.  Umrahmt wird die Musik von Texten von und über Beethoven, gelesen von Traute van Aswegen und Gerold Engelmann

Der Eintritt ist frei. Die Einlasskarte ist ab dem 7.9.20 an der Servicetheke im 2. OG erhältlich.

Aufgrund der Coronabeschränkungen gibt es nur eine begrenzte Zuhörer-Zahl. Es gelten die Hygieneregelungen für die Stadtbibliothek.

27.08.2020 Rheinland Pfalz Stipendium

UNTERWEGS 2020 mit duoW27.8. / 3.9. / 10.9. / 17.9. jeweils 16.00 Uhr im Marmorsaal Bad Ems Seit sechs Jahren gestalten Katharina Wimmer (Violine) und Ingrid Wendel (Klavier) als duoW gemeinsam die Reihe „Musik im Marmorsaal“ in Bad Ems.Mehrmals im Monat präsentieren die beiden Kammerkonzerte mit den unterschiedlichsten Programmen.Die Corona- Pandemie setzte dem Anfang März ein jähes Ende, sämtliche Konzerte wurden bis auf weiteres abgesagt.Die Pause liess die Musikerinnen und das Publikum gleichermaßen spüren, wie wertvoll die gemeinsamen Konzerterlebnisse der letzten Jahre waren.Seit einigen Wochen stehen die beiden Musikerinnen nun wieder auf der Bühne, und sie wollen mit einem Konzertzyklus das Wiederhören feiern.Das duoW präsentiert in der Reihe „UNTERWEGS 2020“ vier Konzerte, die in diese aufwühlende Zeit passen, die das Publikum mit einbeziehen, die die Emotionen der letzten Monate nicht aussparen und doch Hoffnung auf die Zukunft machen, selbst wenn diese anders sein könnte, als wir es gewohnt sind. 

27.08. : KOMPONISTEN AUF REISENIn diesem Konzert erzählen die Musikerinnen von Komponisten, die aufgebrochen sind, um neue Wege zu gehen, sich inspirieren zu lassen und sich bekannt zu machen. Dabei verarbeiteten sie sowohl ihre Abenteuer wie ihre Krisen zu ergreifender Musik und bewegten damit die Welt.

 03.09. AUS DER NEUEN WELTIm 19. und 20. Jahrhundert wanderten viele Komponisten nach Amerika oder andere Zufluchtsstaaten aus. Ihre Musik wirkt im Jahr 2020 doppelt aktuell, sind wir doch auch heute auf dem Weg in ein neues Lebensgefühl und lernen wie damals die Komponisten, mit Krisen umzugehen. 

10.09. DURCH RAUM UND ZEIT

Das duoW packt ihr drittes „W“ Stefan Welsch, Cello, ein und macht sich als trioW auf die Reise. Sie musizieren sich durch den Tag und durch Jahreszeiten sowie durch mehrere Stationen unserer vielseitigen Welt 

17.09. TRAUMZIELE Nun ist das Publikum gefragt! Welche Urlaubsziele mussten Sie sich in diesem Jahr verkneifen? Welche Reise konnten Sie in der Corona Zeit nur in ihren Träumen machen? Bitte schreiben Sie uns zahlreich ( post@duow.de ), dann werden wir immerhin die Musik aus Ihrem Lieblingsland in den Marmorsaal holen. Der Zyklus ist Teil eines Projektstipendiums der Stiftung Rheinland- Pfalz für Kultur, die in diesem besonderen Jahr 2020 Künstler dabei unterstützt, ihre Ideen zu verwirklichen.

19.06.2020

Rhein Lahn Zeitung

06.06.2020 Welcome back!

Es geht wieder los!

Nach der fast dreimonatigen Pause geht es endlich wieder los: am Donnerstag, den 11. Juni, begrüßen wir unser Publikum mit einem Wunschkonzert im schönen Marmorsaal. Wir freuen uns!

presse

03.06.2020 Fernsehaufnahmen SWR

Anläßlich der Nominierung zum Weltkulturerbe dreht der Fernsehsender des SWR in seiner Reihe „Bekannt im Land“ eine Dokumentation über Bad Ems! Für uns war es eine große Freude, mit der ersten Romanze von Clara Schumann, die einst selbst in diesem wunderschönen Saal konzertiert hat, einen musikalischen Gruß zu dieser spannenden Sendung beizutragen.

Sendertermin: Sonntag, 13. September 2020

18.05.2020 Alles wird gut….

Auch an dieser Stelle möchten wir unser treues Publikum ganz herzlich grüßen und uns einmal bedanken für die zahlreichen Mails der vergangenen Wochen! Wir nutzen die kreative Pause für neue Impulse und können es kaum erwarten, dass es bald wieder losgehen möge, denn Sie alle fehlen uns sehr! Bleiben Sie gesund und munter, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

duow (2)

18./19.03. 2020 Impressionen aus Marienmünster

Wegen der Corona Lage haben wir unsere geplante Aufnahme für die CD „Unerhörte Schätze“, die im November bei NAXOS erscheinen wird, vorgezogen. Hier in der idyllischen Umgebung der Abtei Marienmünster konnten wir uns in Ruhe und Abgeschiedenheit der Musik widmen und durch sie die aktuellen Probleme vergessen.

Es waren unvergleichliche Tage mit unserem wundervollen Tonmeister Friedrich Wilhelm Rödding!

09.01.2020 Impressionen der Schubertiade, Marmorsaal Bad Ems

Fotos: Nadine Poetz

25.02.2018, Impressionen Con Aire de Tango, Alte Kirche Spay

11.05.2017, Rezension Rhein-Lahn Zeitung Konzert der Bürgerstiftung

duow.jpg

03.10.2016, Rezension Rhein Zeitung „Con Aire de Tango“ im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

rezension-museumskonzert

18.09.2016, Impressionen „Tango, Tanz & Töne!“

>> Hier gehts zur Bildergalerie

dsc04525

30.03.2016, Rhein-Lahn Zeitung

konzert1

18.02.2016, Rhein-Zeitung:

Rhein-Zeitung v. 18.02.2016

23.07.2015

Impressionen von unserer CD-Vorstellung

DSC01713

>> Hier gehts zur Bildergalerie

>> Hier können Sie unsere CD online erwerben!

>> Konzertkritik Rhein-Lahn-Zeitung v. 03.08.2015

—-

11.07.2015

CD-Vorstellung am 23. Juli 2015 im Marmorsaal Bad Ems!

Flyer

Hier erhältlich!